Seit 1930 in Bamberg

Gegründet wurde die Firma Heidenblut bereits im Jahr 1930. Damals eröffnete Karl Heidenblut in der Tränkgasse eine Schuhmacherei. Zu dieser Zeit wurden insbesondere Schuhe für Kriegsversehrte angefertigt sowie Schuhreparaturen vorgenommen.

Im Jahr 1965 übernahm der Bruder Hans Heidenblut, Vater des heutigen Besitzers, das Unternehmen und erweitert das Geschäft hin zu einem Fachbetrieb für orthopädische Schuhe. Es wurde wieder umgezogen, diesmal in die Luitpoldstraße 10.

Nach einem weiteren Umzug in die Dr.-von-Schmitt-Straße 6 im Jahr 1973 führte zunächst seine Ehefrau Magdalena Heidenblut den Betrieb weiter bis 1981 der Sohn Ernst Heidenblut die Firma übernahm.

Ab 2020 wird Thomas Heidenblut die Geschäftsführung in nunmehr dritter Generation mit übernehmen. Unser Geschäft hat sich letztlich von einer Schuhmacherwerkstatt zu einem modernen Orthopädieschuhtechnikbetrieb entwickelt.

Öffnungszeiten

Mo – Do:  08.30 – 13.00 // 14.00 – 18.00
Fr.  08.30 – 12.00 // 14.00 – 18.00
Sa:  09.00 – 12.00